Die Innovation

Die Alchemie des Rums

Wenn Sie bei einem großzügigen Glas A.H. Riise Rum sitzen, denken Sie möglicherweise nicht daran was hinter der süßen, goldenen Spirituose steckt. Und sie sollten es auch nicht; es gibt nur Genuss, und Genuss ist genau das wofür A.H. Riise gemacht ist.

Jedoch, vielleicht können wir die Freude für dieses großartige Getränk erhöhen indem wir die Arbeit, deren Ergebnis dieser perfekte Rum ist, etwas beschreiben.

A.H. Rum ist ein Rum Blend, komponiert aus allem was wundervoll, aber auch unerklärbar ist. Das Wort Alkohol hat dieselben linguistischen Wurzeln wie das Wort Alchemie, die Kunst Gold zu erzeugen. Genauso wie niemand erklären kann wie Gold erzeugt wird, ist es ebenso hart den kostbaren Rumfässern ihre Geheimnisse zu entlocken.

Die Wahl in welchem Fass der Rum gereift wird ist schicksalshaft für seine ultimative Qualität. Es ist unser vertrauenswürdiger Kellermeister der die Fässer wählt. Er trifft seine Wahl aufgrund dessen welcher Inhalt vorher in dem Fass war und der Art/Qualität des Holzes. Der Rum muss in diesen Fässern viele Jahre lang gelagert werden, deswegen muss die Qualität von Beginn an bestens sein.

Rum wird im gesamten karibischen Gebiet produziert, und jede Insel oder jedes Land hat seine speziellen Charakteristika.

Jamaika, Trinidad und Tobago, repräsentieren, genauso wie Guyana, die Britische Schule. Diese sind oftmals keller-destillierte Rumsorten. Die Geschmacksnoten sind schwer, dunkel, würzig, spritzig, und mit einer Kante. Dieser Rum ist nur vage durch sein Aroma vertraut, und Sie können beinahe das Kupfer in der Nase fühlen.

Die Rumsorten aus Guatemala, Nicaragua, Barbados, Panama und der Dominikanischen Republik sind leichter und süßer, mit unterschiedlichen Noten an tropischen Früchten die von den Fruchthefen stammen die dort genutzt werden. Hier wird nichts hinzugefügt, sondern die Hersteller arbeiten bewusst mit den unterschiedlichen Aromen und Geschmacksnoten die die Hefe liefern kann.

Wenn der Meisterblender sein Rumbouquet erstellt, was es perfekt macht, muss er nicht nur das Endprodukt berücksichtigen, sondern die gesamte Strategie miteinbeziehen. Die einzelnen Rumsorten

sollten komplementär sein, sich gegenseitig unterstützen und formgebend sein. A.H Riise’s Kellermeister muss die Besten in der Welt auswählen und gewährleisten dass das Endprodukt Rum in einer balanzierten Spirituose gipfelt. Wenn dieser Prozess erfolgreich gelingt, erfreuen wir uns an einem kostbaren A.H. Riise Rum.

Der kommerzielle Aspekt der Geschäftstätigkeit von A. H. Riise wird hier eindeutig mit dem Innern eines seiner Großhandelslager demonstriert. Abgesehen von dem Rum, der im Mittelpunkt steht, zeigt eine genauere Betrachtung der Regale die eher

I 1895 brændte det oprindelige apotek på St. Thomas ned i en katastrofal brand. Dette er et af de første fotografier taget af de nyopførte lokaler. Til venstre forfra ses Valdemar Riise, Alberts søn. Han og hans bror Karl, overtog apoteket ved deres fars død i 1882

Et kopi af det originale litografi, der viser interiøret i A H Riise første druggist & apothecary’, lokaler, apoteket var placeret i Dronningensgade 6, Charlotte Amalie på øen St. Thomas. Som ide fra et udvalg af medicin og tinkturer til rådighed, er det interessant at se fra et socialt perspektiv, at der ikke var nogen race- eller klassediskrimination på øen på det tidspunkt.

Hinter der Lagerhalle

Hinter der A.H. Riise Lagerhalle in Charlotte Amalie. Die Gleise im Zentrum waren Teil des Straßenbahnsystems das für den Transport von Gütern von und zum Hafen genutzt wurde.

Nordische Ausstellung der Industrie

A.H. Riise hat eine prestigeträchtige Goldmedaille für ein “Hervorragendes Produkt” bei der Nordischen Ausstellung von Industrie, Agrarökonomie und Kunst, die 1988 in Kopenhagen stattfand und über 1,3 Mio Besucher hatte, gewonnen. Anlässlich der Feier von A.H. Riise’s Erfolg haben wir eine der memorablesten und exlusivsten Sorten produziert, den 1888 Gold Medal Edition Rum.

Originale pharmazeutische Prüfungsurkunde von A.H. Riise, datiert am 21. Oktober 1832

Kopie eines der originalen Werbeplakate der A H Riise Apotheke, oder “‘Druggist and Apothecary’” wie sie auf der Insel genannt wurde. Diese Plakate wurden nicht nur allein für die Werbung auf der Insel St. Thomas genutzt, sondern in der gesamten Karibik.

Frühe Lithographie, datiert auf das mittlere 19. Jhdt. , zeigt die originale A.H. Riise Apotheke auf der Queen Street, Charlotte Amelie, Saint Thomas.

Our premium rum is perfectly aged...
How about you?

Indeed i am!
Remember you must be of legal drinking age in your
country of origin to enter ahriiserum.com
Accept

At this site we use cookies to enhance the user experience and for tracking purposes. By using this site you accept the use of cookies.