Die Geschichte von Albert Heinrich Riise

Verschaffen Sie sich den vollständigen Überblick über den Abenteurer A.H. Riise, die Entdeckungen und seine unermüdliche Suche nach neuem Wissen.

Ein Hoch auf das, was wir erreicht haben!

Ein wahrer Abenteurer

Im Juni 1838 ernannte die dänische Regierung Albert Heinrich Riise zum alleinigen Apotheker der karibischen Insel Saint Thomas, damals Teil von Dänisch-Westindien. Damit erhielt er auch das Monopol zur Herstellung von Alkohol in seiner Apotheke. Zu Beginn entwickelte Albert Rum und Bitter als Medizin gegen Magenbeschwerden. Schnell erfreute sich sein Rum aber auch abseits medizinischer Indikationen wachsender Beliebtheit, was Albert im Jahr 1893 sogar eine internationale Goldmedaille bei der Weltausstellung in Chicago einbrachte. Heute ist jede Flasche eine Feier der Errungenschaften der Vergangenheit – und ein Versprechen auf neue Abenteuer.

Zeitleiste

1810

1810
Geburt von Albert Heinrich Riise

1832

1832
1832

Apothekerprüfungszeugnis von Albert H. Riise vom 21. Oktober 1832

 

1838

1838
1838

Im Juni 1838 ernannte die dänische Regierung A. H. Riise offiziell zum exklusiven Apotheker für die Insel Saint Thomas in Westindien und gewährte ihm den Monopolstatus für die Herstellung von Alkohol in seiner Apotheke.

1850

1850
1850

Kopie eines der Originalwerbeplakate für A.H. Riises Apotheke bzw. „Druggist and Apothecary“-Geschäft, wie es darauf heißt. Diese Poster bewarben das Geschäft nicht nur auf St. Thomas, sondern auch auf vielen weiteren Inseln in der Karibik.

 

1862

1862
1862

Riises berühmter, auf Basis von westindischem Rum zweifach destillierter Bay Rum.

 

1879

1879
1879

A.H. Riises Sohn Valdemar Riise verband eine enge Freundschaft mit Prinz Karl. Die Freundschaft begann, als Prinz Karl auf der Fregatte Jutland diente, die Dänisch-Westindien fünfmal besuchte. Später im Leben wurde Prinz Karl König Haakon von Norwegen und ernannte Valdemar Riise zum norwegischen Konsul in Dänisch-Westindien.

1880

1880
1880

Eine der ersten echten Handelsmarken, Old. St. Croix, wird in den USA mit der Unterschrift von A.H. Riise erfasst.

1883

1883
1883

Dänemarks Prinz Karl war vierzehn Jahre alt, als er mit der Fregatte Jylland Dänisch-Westindien besuchte. Im Jahr 1905 wurde Karl unter dem Namen Haakon VII zum König von Norwegen gekrönt.

 

Photo credit royalcourt.no

1887

1887
1887

Die Fregatte Jylland war zu ihrer Hochzeit ein wichtiger Teil der Königlich Dänischen Marine und besuchte zu dieser Zeit auch. Dänisch-Westindien und St. Thomas. Ziel der Fahrten war die Sicherung der Souveränität Dänemarks. Als Teil ihres Soldes erhielten die Seemänner tägliche Rationen von A.H. Riises Navy Rum. Die Fregatte liegt jetzt dauerhaft in Dänemark. Einen Schluck dieses traditionsreichen Getränks aus dieser Zeit sollte man sich nicht entgehen lassen.

1888

1888
1888

A.H. Riise nahm an der großen Nordischen Ausstellung in Kopenhagen teil. Seine Produkte wurden im Pavillon der Westindischen Inseln ausgestellt und als Sieger wurde er mit einer Medaille ausgezeichnet.

1893

1893
1893
Verliehen anlässlich der World’s Columbian Exposition 1893 in Chicago, Illinois, zu Ehren des 400. Jahrestags von Christoph Kolumbus’ Reise nach Amerika.

1895

1895
1895

Weihnachten 1895 brannte die Apotheke auf St. Thomas ab. Eine Kerze entfachte den vertrockneten Weihnachtsbaum und das Feuer griff schnell auf die mit Pech imprägnierte Holzdecke über. Valdemar Riise, der Sohn von A.H. Riise, der die Apotheke übernahm, nachdem sein Vater die Jungferninseln im Jahr 1868 verließ, brachte das Unternehmen aber schnell wieder auf Kurs.

1924

1924
1924

Die A.H. Riise Haarprodukte wurden bis in die 1960er hinein verkauft. Hier eine seltene Werbung aus dem Jahr 1924 für Männer und Frauen.

1955

1955
1955

Unser Old St. Croix 1955 trägt die Unterschrift – und die Handschrift – von A.H. Riise. Im Laufe der Jahrhunderte wurden A.H. Riise-Produkte unter unterschiedlichen Namen vermarktet, darunter Old St. Croix, Riise’s Guava Rum und A.H. Riise Rum. Heute vermarkten wir all unsere Produkte in Dänemark unter dem Namen A.H. Riise Spirits.

1988

1988
1988

Die Handelsmarke A.H. Riise wird in den USA registriert.

2005

2005
2005

Neue kommerzielle Einführung von A.H. Riise und der Marke Royal Danish Navy.

2015

2015
2015

Einführung des Family Reserve anlässlich der traditionellen Riise-Familientreffen

2016

2016
2016

Royal Danish Navy Frogman Eingeführt.

2017

2017
2017

Thin Blue Line XO wird eingeführt. Eine Mischung, die die dänische Polizei ehrt und unterstützt.

2018

2018
2018

A.H. Riise präsentiert ein neues Logo.

2020

2020
2020

Im Jahr 1701 wurde in Kopenhagen die Königlich Dänische Marineakademie ins Leben gerufen. Seitdem wurden an der Akademie zunächst Offiziere für die dänisch-norwegische, später für die dänische Marine ausgebildet. Unseren Royal Danish Navy „Naval Cadet“ produzieren wir in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Marinekadetten.

A.H. Riise logo

XO Rum Cream

Ein Sahnelikör mit dem vollmundigen, starken und süßen Aroma einer XO-Rum-Spirituose

XO Caramel Cream

Ein einzigartiger Sahnelikör mit dem samtigen Geschmack einer X.O.-Rum-Spirituose gepaart mit einem Hauch Karamell und Meersalz

Follow us at

Family Reserve

Dieser Blend wird traditionell alle fünf Jahre beim Familientreffen der Nachkommen von A.H. Riise gereicht.

Non Plus Ultra La Galante

Entdecken Sie eine neue Welt des Geschmacks und Aromas in dieser exklusiven Non Plus Ultra Limited Edition.

Non Plus Ultra Very Rare

Mit unserem A.H. Riise Ultra Premium haben wir etwas ganz Besonderes geschaffen. Sein Name „Non Plus Ultra“ ist Latein und bedeutet „nicht mehr weiter“.

Non Plus Ultra Black Edition

Aus sorgfältig ausgekohlten alten Bourbon-Fässern entsteht ein ganz außergewöhnlicher Blend. Wir nennen ihn „Non Plus Ultra“. Das ist Latein und bedeutet „nicht mehr weiter“.

Non Plus Ultra Ambre d’Or Excellence

Ein fantastischer, süßer und sanfter Blend mit dem Geschmack reifer Früchte und edler Gewürze. Wir nennen ihn „Non Plus Ultra“. Das ist Latein und bedeutet „nicht mehr weiter“.

Signature

A.H. Riise Signature ist ein Kunstwerk. Mehr noch: ein Meisterstück.

Platinum Reserve

Unser Platinum Reserve ist ein Solera-basierter Blend, den es so nie wieder geben wird.

Centennial Celebration

Ein Tribut an A.H. Riise, die einheimische Bevölkerung der karibischen Inseln und die dänischen Kolonisten

Follow us at

Black Barrel Navy Spiced

Ausgekohlte Fässer und ausgewählte Gewürze sind das Geheimnis des besonderen Geschmacks unseres Black Barrel.

Naval Cadet

Dieser von unseren Brennmeistern handverlesene Blend ist die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne.

Navy Frogman

The Frogman Corps is the Danish equivalent of the American Navy Seals. When buying a Navy Frogman you commemorate the Conventus Ranae association.

Navy Strength

Handverlesen von unserem Brennmeister zu Ehren der dänischen Marinetradition.

Navy Bitter

Ein geschmackvoller Bitter mit einer Note von Enzianwurzel, Chinin, Bitterorange und Kaffeebohnen und einem Hauch Vanille.

The Original Navy

Wenn die Marineflotte im Hafen von Charlotte Amalie angedockt war, wurde sie stets mit Rum von Albert Heinrich Riise versorgt, so heißt es.

The Frigate Jylland

Ein edler Blend aus alten und jüngeren Rum-Destillaten – zu Ehren der dänischen Marinetradition

Follow us at

175 Years Anniversary

Diese außergewöhnliche Spirituose bietet mit ihrem breiten Spektrum an Aromen und geschmacklichen Feinheiten ein einzigartiges Erlebnis.

Thin Blue Line

Gemeinsam mit der Organisation Thin Blue Line unterstützen wir Polizeibeamte, die im Einsatz verwundet wurden.

Christmas Edition

Mit diesem Blend fühlt sich jeder Tag an wie Weihnachten. Feiern Sie Weihnachten und jeden anderen Tag des Jahres mit Ihren Liebsten. Und mit unserer Christmas Edition.

Port Cask

Nur dank den Port-Fässern, in denen er gelagert wird, entwickelt dieser Blend seinen ausgereiften besonderen Geschmack.

Ambre d`Or

Unser Ambre d’Or reift in Eichenfässern, die zuvor süße Weine beherbergten, was zu den subtilen, vollen und delikaten Geschmacksnoten beiträgt.

Superior Cask

Unser Masterblender hat eine Mischung mit der perfekten Kante und einem vollmundigen Geschmackserlebnis kreiert. Eine echte Signatur aus mehreren sorgfältig ausgewählten Fässern.

Founders Reserve 44,8%

Ein Sammlerstück – der erste von drei Master Blends in drei unterschiedlichen Stärken.

Founders Reserve 44,3%

Ein Sammlerstück – der erste von drei Master Blends in drei unterschiedlichen Stärken.

Founders Reserve 44,5%

Ein Sammlerstück – der erste von drei Master Blends in drei unterschiedlichen Stärken.

1888 Copenhagen Medal

Eine moderne Interpretation des Rums, der im Jahr 1888 die internationale Medaille gewann.

Haakon Royal Reserve

Mit dieser limitierten Edition feiern wir die Freundschaft zweier ganz besonderer Männer.

Follow us at

Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf